Widerruf notarielles testament Muster

Der Widerruf eines ganzen Testaments tritt ein, wenn der Erblasser eines der folgenden Schritte tut: Viele Gerichtsbarkeiten praktizieren eine gerechte Lehre, die als “abhängiger relativer Widerruf” (“DRR”) bekannt ist. Nach dieser Lehre können Gerichte einen Widerruf, der auf einem Rechtsfehler des Erblassers beruhte, hinsichtlich der Wirkung des Widerrufs außer Acht lassen. Wenn beispielsweise ein Erblasser irrtümlicherweise glaubt, dass ein früherer Wille durch den Widerruf eines späteren Testaments wiederbelebt werden kann, wird das Gericht den späteren Widerruf ignorieren, wenn der spätere Wille der Erfüllung der Absicht des Erblassers näher kommt, als überhaupt keinen Willen zu haben. Die Lehre gilt auch, wenn ein Erblasser einen zweiten oder neuen Willen ausführt und seinen alten Willen unter dem (falschen) Glauben, dass der neue Wille gültig wäre, widerruft. Wenn jedoch aus irgendeinem Grund der neue Wille nicht gültig ist, kann ein Gericht die Lehre anwenden, um den alten Willen wieder einzusetzen und zu besprogeln, wenn das Gericht der Überzeugung ist, dass der Erblasser den alten Willen der Intestate-Nachfolge vorziehen würde. Siehe den Artikel “Testament Muster” kostenlose Vorlagen und Beispieltext für einen gemeinsamen Willen. Nutzen Sie unseren kostenlosen Service, wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können. Notare oder Rechtsanwälte werden ihre Dienstleistungen nicht in Rechnung stellen, aber es kann – vor allem bei Fragen und Unklarheiten – den Inhalt des Testaments dort wert sein, um zu schreiben. Jede Person, die über volljährig ist und über eine “testamentarische Fähigkeit” (d. h. in der Regel gesunder Geist) verfügt, kann mit oder ohne Hilfe eines Anwalts ein Testament machen.

Es ist wichtig zu beachten, dass es keine Parallelität der Form zwischen den Testamenten gibt. Ein Testament durch öffentliches Instrument (“testament authentique”) kann durch einen holographischen Willen widerrufen und umgekehrt. DRR kann angewendet werden, um ein Geschenk fälschlicherweise aus einem Testament geschlagen wiederherzustellen, wenn die Absicht des Erblassers war, dieses Geschenk zu vergrößern, aber wird nicht gelten, um ein solches Geschenk wiederherzustellen, wenn die Absicht des Erblassers war, das Geschenk zu Gunsten einer anderen Person zu widerrufen. Angenommen, Tom hat ein Testament, das seiner Sekretärin Alice Johnson 5.000 Dollar vererbt. Wenn Tom diese Klausel durchkreuzt und “7.000 Dollar an Alice Johnson” in den Rand schreibt, aber das Schreiben nicht am Rand unterschreibt oder datieren würde, würden die meisten Staaten feststellen, dass Tom die frühere Bestimmung widerrufen, aber seinen Willen, die zweite hinzuzufügen, nicht effektiv geändert hat; jedoch, unter DRR würde der Widerruf rückgängig gemacht werden, weil Tom unter dem irrigen Glauben handelte, dass er das Geschenk auf 7.000 Dollar erhöhen könnte, indem er dies am Rande schrieb.

This entry was posted in Uncategorised. Bookmark the permalink.