Testdaf leseverstehen Muster

Sample examinations for downloading including hints and tips on sets of model practice exercises can be found directly at the TestDaF website 1. Wie wirkt der Text beim Lesen auf eine Leserin oder einen Leser? 60 Minuten (+5 Minuten zum Lesen der Anleitung)Informationen und Aufgaben Die Erfassung Ihrer Leistungen in den Prüfungsteilen Leseverstehen (LV) und Hörverstehen (HV) erfolgt maschinell. D. h. Ihre Antworten werden von einem Scanner automatisch erfasst und genau kontrolliert. 3. Mit welchen sprachlichen Mitteln wurde der Text geschrieben? Der Schwierigkeitsgrad der jeweiligen Aufgaben im LV und HV kann sich von Testsatz zu Testsatz etwas unterscheiden. Da aber alle TestDaF-Prüfungen gleich schwierig sein sollen, wird die Mindestzahl der korrekt gelösten Items (die man für Einstufung auf TDN 3, TDN 4 oder TDN 5 benötigt) für jeden Testsatz neu ermittelt. Der Prüfungsteil Mündlicher Ausdruck umfasst insgesamt 7 Aufgaben. Alle Fragen stehen im Aufgabenheft und kommen von einer CD, können also gleichzeitig gehört und gelesen werden. Ihre Antworten werden aufgenommen. Aus diesem Grund kann keine Aussage gemacht werden, die für alle Testsätze gleichermaßen gilt. Wie viele richtige Antworten im LV oder im HV welche Niveaustufe ergeben, hängt also vom jeweiligen Schwierigkeitsgrad ab.

Die folgende Tabelle gibt hierfür ein anschauliches Beispiel. Die Gesellschaft für Akademische Studienvorbereitung und Testentwicklung e. V. (g.a.s.t.) ist die Trägergesellschaft des TestDaF-Instituts. . In diesem Beispiel benötigt man für einen etwas leichteren Prüfungsteil LV mindestens 26 richtig gelöste Items, um die TDN-Stufe 5 zu erreichen (d. h. 26-30 Punkte entsprechen TDN 5) für einen etwas schwierigeren jedoch nur mindestens 24 Items (d. h. 24-30 Punkte entsprechen TDN 5).

Für einen etwas leichteren Prüfungsteil HV benötigt man mindestens 12 richtig gelöste Items, um die TDN-Stufe 3 zu erreichen, und für einen schwierigeren nur mindestens 10 Items. Die Aufgaben sind unterschiedlich schwierig und liegen jeweils auf einer der drei TestDaF-Niveaustufen TDN 3, TDN 4 oder TDN 5. Alle Aufgaben müssen bearbeitet werden, die leichteren und auch die schwierigeren. Nur wenn alle Aufgaben, auch die schwierigen, gut bearbeitet werden, kann dies mit TDN 5 bewertet werden. Die Schwierigkeit der Aufgaben wird durch verschiedene Elemente bestimmt. Wichtig sind für die Prüfungsteilnehmenden u. a. folgende Aspekte: Trainingmaterial Further training material can be found directly at the TestDaF website. The material can be acquired in bookshops. Prüfungserfahrene und speziell geschulte Beurteilerinnen und Beurteiler lesen und bewerten Ihren Text. Dabei achten sie – kurz gesagt – auf Folgendes: Zur Bewertung der Verstehensleistung in den Prüfungsteilen LV und HV wird für jeden Prüfungsteil die Zahl der korrekt gelösten Items (z. B.

Fragen oder Aussagen) getrennt ermittelt. Die Summe der richtigen Antworten wird sowohl im LV als auch im HV mittels testmethodischer Berechnungen den TestDaF-Niveaustufen (TDN) zugeordnet. . 1. Wie wirkt die Äußerung als Ganzes auf eine Hörerin oder einen Hörer? Die Leistungen der Prüfungsteilnehmenden werden nach drei Kriterien beurteilt. Dabei spielen folgende Aspekte eine Rolle: Wenn Sie die MP3-Audiodateien nicht hören können, versuchen Sie, diese mit dem Programm Winamp zu öffnen, das Sie kostenlos herunterladen können! It goes without saying that we not only run German exams but also teach German.

This entry was posted in Uncategorised. Bookmark the permalink.